Berufsfeuerwehrtag 2019

Im Jahr 2019 fand wie jedes Jahr der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Landstuhl statt.

Einsatz Nr. 1:

Zu einem G1-Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall wurde die JF-Landstuhl zu beginn ihrer 24h Übung alarmiert.

Schnell wurde allerdings klar, hier lag mehr vor.
Die Lage war ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Bus und einem Kleinbus. 6 Verletze waren zu Versorgen. Manche nur zu Betreuen manche unter Trümmern eingeklemmt.
Zu allem Elend fing der Kleinbus noch Feuer und musste gelöscht werden.

Hierzu kam noch ein Löschfahrzeug der JF-Landstuhl sowie eine Gruppe des Jugendrotkreuz Landstuhl zur Unterstützung.

Ausgerückte Fahrzeuge:
FL Landstuhl 1/23-1
FL Landstuhl 1/72-1
RK Kaiser 13/19-7
RK Kaiser 13/87-2

Vielen dank an die Firma Busverkehr Imfeld für die Bereitstellung von Bus und Gelände sowie an den DRK Ortsverein Landstuhl e.V. – Jugendrotkreuz und Aktiver Dienst für die Unterstützung.

Einsatz Nr. 2:

Alarmstichwort: B2 – BMA Cubo Landstuhl

Ausgerückte Fahrzeuge:
FL Landstuhl 1/23-1
FL Landstuhl 1/72-1

Gegen 21:00 Uhr wurde die Jugendfeuerwehr Landstuhl zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
Auf der Anfahrt wurde der Einsatz abgebrochen da die BMA durch Vandalismus Ausgelöst wurde.

Abendessen, Stockbrot und Einsatz Nr. 3:

Nach dem gemeinsamen Abendessen und Stockbrot „Grillen“ kam die Durchsage. Personensuche – Unterstützung für den Rettungsdienst.

Nach 20 Minuten suche wurde der kleine Vermisste im Wald gefunden und dem Rettungsdienst zugeführt.

Ausgerückte Kräfte:

FL Landstuhl 1/23-1
FL Landstuhl 1/72-1
RK Kaiser 13/87-2

Der Berufsfeuerwehrtag 2019 bestand aus Kleineinsätze zusammen mit Sport und Spiel..

..haben den heutigen Tag gefüllt.
Neben einem Kleinbrand und einem vollgelaufenen Keller wurde zusammen gefrühstückt geübt und gespielt.

Um 18:00 Uhr endete der Berufsfeuerwehrtag.